Club 56 ! Sei Dabei !
Spende und unterstütze die Jugend- und Seniorenabteilung des SC Dörenthe !
DFB Stützpunkt Überragendes erstes Halbjahr !!
Auf eine außerordentlich erfolgreich verlaufene Saison mit dem Höhepunkt der Vize-Westfalenmeisterschaft der U12 in der Halle blickt der DFB-Fußballstützpunkt Dörenthe zurück.
1. Mannschaft
Kreisliga A Tecklenburg
2. Mannschaft
Kreisliga C3 Tecklenburg
A-Jugend
Kreisliga A Tecklenburg
B-Jugend
Kreisliga B Tecklenburg
Damen
Frauen Bezirksliga Staffel 6
B-Mädchen
Kreisliga A Tecklenburg

DFB-Stützpunkt

DFB-Stützpunkt Dörenthe

Der DFB-Stützpunkt in Ibbenbüren-Dörenthe existiert seit 2002. Er ist einer von 30 Stützpunkten in Westfalen, die der Deutsche Fussballbund zur Förderung junger Talente im hiesigen Raum eingerichtet hat. Jeden Montag werden Talente aus dem Tecklenburger Land von drei qualifizierten Trainern geschult. Jungen aus den Alterstufen U-12 bis U-15 werden hier in Ergänzung zum Vereinstraining gefördert. Viele Spieler haben in den letzten 10 Jahren den Stützpunkt durchlaufen. Einige Spieler haben den Sprung in Junioren-Bundesliga-Mannschaften geschafft. 4 Spieler sind im Seniorenbereich Profi geworden und spielen heute in der 1. und 3. Liga. Es sind dies Lars Unnerstall von Schalke 04, Christian Pauli und Julian Wolf vom VfL Osnabrück und Simon Scherder bei Preussen Münster.

Dem Trainerteam des Stützpunktes ist es wichtig, vertrauensvoll und eng mit den Vereinen aus der Region, den Leistungszentren der Bundesligisten und mit dem Westfälischen Fussballverband zusammen zu arbeiten.

Der DFB-Stützpunkt Ibbenbüren/Dörenthe trainiert regelmäßig jeden Montag auf dem Sportgelände des SC Dörenthe in der Zeit von 17:30 bis 20:30 Uhr

Im Winter wird auch in der Halle Trainiert

In der Saison 2015/2016 sind die bekannten Trainer für folgende Mannschaften zuständig:

U12 Klaus Burandt                                 Tel.: 0178-1443679

U13 Timo Donnermeyer                         Tel.: 0175-1626683

U14-U15 Dirk Vietmeier                          Tel.: 0170-8174417

U14-U15+Mädchen Sebastian Wellmeyer Tel.: 0176-61547342

 

 

Neue Internetseite

Sehr geehrter Besucher. Aufgrund diverser Sicherheitsmängel an unserer alten Internetpräsenz haben wir eine neue Internetseite erstellt die dem aktuellen Standards entspricht. Diverse Internetlinks könnten sich verändert haben. Zudem wollen wir unsere Sponsoren und Werbepartner mehr unterstützen. Viel Spaß an unserer neuen Seite die sich weiterhin im Aufbau befindet.

 

Mitgliederanträge Online

Nach Beschluss auf der Generalversammlung ist nun der neue Mitgliederantrag online verfügbar.

Die ewige Liste der Kreisliga A

Grün-Weiß Steinbeck verpasst die Spitze

42 Punkte hätten sie gebraucht, um Brukteria Dreierwalde vom 1. Platz der ewigen A-Liga-Tabelle zu verdrängen. Am Ende wurden es nur 16. Das reichte für die Kicker von Grün-Weiß Steinbeck weder dazu, die Klasse zu halten, noch dazu, Dreierwalde von Platz eins zu verdrängen.

 
In der ewigen Tabelle weit vorne , in der aktuellen abgestiegen: Bevergern und Steinbeck sind zwei der Teams mit den meisten Jahren in der A-Liga. Henning Meyer-Veer
Immerhin: Die Grün-Weißen müssen sich um ihren 2. Platz keine Sorgen machen, denn der Drittplatzierte der ewigen A-Liga-Tabelle, Stella Bevergern, stieg mit in die B-Liga ab, und der SC Hörstel ist auf Platz vier zu weit entfernt, um den Steinbeckern in der kommenden Saison gefährlich werden zu können. Und weil Dreierwalde den Aufstieg in die Kreisliga A verpasste, kann der Rückstand der Steinbecker von aktuell 15 Punkten in der kommenden Spielzeit auch nicht größer werden. Um einen Platz nach oben auf Rang acht hat sich der neue Meister und künftige Bezirksligist Tus Recke verbessert. Allerdings dürften die Recker diesen Rang in der kommenden Spielzeit wieder an Mettingen verlieren, denn dem VfL reicht dazu ein einziger Sieg, da der TuS ja in der kommenden Spielzeit eine Klasse höher um Punkte kämpft. Und hätten die Recker in dieser Spielzeit sechs Punkte mehr geholt, wären sie sogar noch an Hosten vorbeigezogen. Auch Vizemeister ISV hat einen Sprung gemacht. Diesmal ging es von Platz 35 auf Platz 33. Damit haben sich die Schwarz-Weißen innerhalb von zwei Jahren gleich um acht Plätze verbessert. Auch für Absteiger SV Uffeln gab es wenigstens ein erfreuliches Erlebnis. Auch, wenn die Mannschaft von Trainer Ralf Janning die Klasse nicht halten konnte, so gab es doch immerhin den 1000. A-Liga-Punkt der Vereinsgeschichte zu feiern – beim 5:1 über Arminia Ibbenbüren 2 war das.
Eine Besonderheit: Mit dem SC Dörenthe (30 Jahre) und dem SV Halverde (27 Jahre) haben es zwei langjährige A-Ligisten in all den Jahren auf jeweils 888 Punkte gebracht, sodass das Torverhältnis über die Platzierung in der ewigen Tabelle entscheiden musste. Und das sah den DSC vorne.
Die ewige Liste der Kreisliga A

Unterkategorien

Senioren

3 Punkte in Halverde

1. Mannschaft
Sonntag, 24. März 2019

Nach einer soliden Leistung im Waldstadion in Halverde nimmt unsere Erste die 3 Punkte mit einem 4:0 mit. Von der ersten bis zur letzten Minute diktierte unsere Erste das Spiel und ging zunächst nach einer Flanke von Steffen Klaas und einem Kopfball durch Jarmo Knüppe in Führung. Danach übertraf sich unsere Erste mit dem auslassen von Chancen. Jarmo Knüppe Steffen Klaas und Joszéf Till vergaben. Erst in der zweiten Halbzeit platzte der Knoten und Joszéf Till legte quer auf Jarmo der das 2:0 machte. Das 3. Tor machte dann Joséf Till selbst. Das 4:0 erzielte dann wieder Jarmo Knüppe. Der Gastgeber war in jeder Beziehung unterlegen und kam auf 1 Torchance im ganzen Spiel.

 

 

 

...


weiter lesen ...

Damen kommen in Saerbeck unter die Räder

Damenmannschaft
Sonntag, 24. März 2019

Nach dem ersten Dreier in Mettingen musste unsere Damenmannschaft eine herbe Niederlage in Saerbeck hinnehmen. 8:2 unterlag unsere Damenmannschaft beim Tabellenführer. Wie bereits in den letzten Spielen war der Kader ganz eng und auf dem Feld bemerkte man die ständigen Umstellungen. Der Gastgeber zeigte sich seiner Tabellenposition entsprechend und ließ kaum Zweifel am Sieg aufkommen. Bereits zur Halbzeit stand es 4:1. Das Tor für Dörenthe schoss Laura Schmiemann. Julia Lehmkuhl steuerte den zweiten Treffer bei.


weiter lesen ...

Zweite unterliegt in Lotte

2. Mannschaft
Sonntag, 24. März 2019

Unsere Zweite unterlag stark Ersatz geschwächt in Lotte gegen die U23 mit 0:3. Dies hört sich deutlich an war es aber nicht. Aus dem Spiel heraus traf der Gastgeber nicht. Zu wenig Ideen und eine gute Abwehrleistung unserer Zweiten die Spieler jenseits der 40 im Kader hatte. Zwei Elf-Meter und ein Eigentor ließen letztlich den Gastgeber trotzdem jubeln. Für einen Sieg kam unsere Zweite aber zu keinem Zeitpunkt in Frage.


weiter lesen ...

Schweres Derby endet 1-1

1. Mannschaft
Mittwoch, 20. März 2019

In Saerbeck wartete der erwartete schwere Gegner auf unsere Erste. Auf schwerem Boden zeigten Beide Mannschaften einen klasse Fight und trennten sich Leistungsgerecht 1-1. Die erste Halbzeit gehörte dabei unserer ersten Mannschaft. Das frühe Tor fiel nach einem 20 Meter Schuss von Daniel Mieseler. Die Defensivreihen waren in Saerbeck stark gefordert und machten auf beiden Seiten gute Arbeit. In der zweiten Halbzeit zeigte sich Saerbeck bissiger und konnten kurz nach der Halbzeit aus dem Gewühl ausgleichen. Das Spiel wurde härter und die zahlreichen Zuschauer gaben das nötige Flair von Außen. Beide Seiten drückten auf den Führungstreffer. Und beide hätten den Sieg nach Hause fahren...


weiter lesen ...

Damen Siegen 5-2 in Mettingen

Damenmannschaft
Mittwoch, 20. März 2019

Unsere Damen haben sich endlich belohnt. Am Mittwoch Abend siegte unsere Damenmannschaft mit 5-2. Bereits in der 15. Minute traf Simone Kulin Bögel, bereits zu diesem Zeitpunkt verdient. In der 22. Und 27. Minute traf Alina Elsbecker. Der Gastgeber zeigte sich aber auch im DSC Strafraum und verkürzte in der 38. Minute. In der zweiten Halbzeit zeigte sich unsere Damenmannschaft aber weiter sicherer und legte durch Lea Wieschebrock doppelt zum 5-1 nach. Das 5-2 war dann nur noch Kosmetik.


weiter lesen ...

3:1 Sieg gegen Hopsten

1. Mannschaft
Sonntag, 17. März 2019

Es war eine ganz schwere Begegnung für alle Beteiligten aufgrund der Witterung. Stoppfehler und zu lange Pässe unterliefen beiden Teams und es kam vor allem auf den Kampf an. Zunächst hatte der Gast aus Hopsten Feldvorteile und konnte zwei große Chancen verbuchen die der DSC Keeper Daniel Brügge im 1 gegen 1 für sich entschied. Ab der 20. Minute wurde der DSC stärker und mit dem ersten richtigen Angriff traf Steffen Klaas zum 1:0. Dieser hatte auch die Chance zum 2:0 aber verstolperte den Ball. Für das 2:0 sorgte Jarmo Knüppe. Hopsten konnte in der ersten Halbzeit bis zur Pause aber nach einem sehenswerten Angriff das 2:1 erzielen. Auch in der zweiten Halbzeit blieb Hopsten im Spiel und...


weiter lesen ...

Zweite spielt 1:1 gegen Mettingen 3

2. Mannschaft
Sonntag, 17. März 2019

Unsere Zweite Mannschaft hat am Wochenende einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Mit dem 1:1 gegen stark aufspielende Mettinger kann unsere Zweite sehr gut zufrieden sein. Der Gast fing stark an und unsere Zweite brauchte ein wenig um sich an den nassen Boden zu gewöhnen. Der Gast ging auch nicht unverdient in Führung und hatte die große Chance zum 0:2. Es dauerte bis knapp zur Halbzeit bis Benedikt Bussmann nach einem Freistoß aus dem Halbfeld das 1:1 machte. Zuvor hatte Jan Nicklas Bahn die Chance. Beide Mannschaften waren bemüht und hatten durchaus Gelegenheiten das Spiel für sich zu entscheiden aber letztlich blieb es beim gerechten 1:1

 

  • DSC2 -...


weiter lesen ...

Damen haben Steinbeck 2 zu Gast

Damenmannschaft
Donnerstag, 14. März 2019

Am kommenden Sonntag ist GW Steinbeck 2 zu Gast unserer Damenmannschaft. Bei der Wetterlage steht das Spiel allerdings noch in der Sternen. Nach den Regenfällen ist einzig der Ascheplatz eine Option. Steinbeck 2 ist in der laufenden Serie auch noch nicht mit Glück beschlagen und steht in der Tabelle direkt hinter unserer Damenmannschaft. Personell ist es weiterhin eng und alles andere als Rosig. Trotzdem will unsere Damenmannschaft endlich punkten.


weiter lesen ...

Junioren

Radio RST "Scheine für Vereine"

Vorstand
Mittwoch, 12. Dezember 2018

DSC erreichen Ziel dank der Fans und Mitglieder !!!

In der Aktion des Radio RST "Scheine für Vereine" wurde am 12.12.18 der SC Dörenthe ausgelost. Ziel der Aktion war es Sportvereine aus der Region spielerisch zu unterstützen. Als Prämie winkten 1000,- € die durch Anrufer und Anwesenheit am Sportgelände in einem Zeitfenster gewonnen werden konnten.  Gegen 7.00 Uhr war es dann soweit! Der SC Dörenthe wurde gezogen !!! Ruck Zuck meldeten sich eine Reihe von Mitgliedern unter der Hotline und der Verein gewann die ersten 500,- € zudem zogen Dörenther zum Sportplatz an der Münsterstraße um das zweite Ziel zu erreichen. 100 DSC Mitglieder oder Fan´s mussten dem RST Reporter mit demweiter lesen


weiter lesen ...

Spielplan der Hallenkreismeisterschaft 2018

Vorstand
Samstag, 01. Dezember 2018

In Kattenvenne bestreitet unsere Erste Mannschaft die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Sie Spielen zu folgenden Zeiten:

  1. 14:14 Uhr Dörenthe - Ladbergen
  2. 14:56 Uhr Dörenthe - SW Lienen
  3. 16:06 Uhr Dörenthe - Saerbeck

Spielplan:


weiter lesen ...

Auslosung der Hallenkreismeisterschaften 2018

Vorstand
Donnerstag, 08. November 2018

In der Auslosung vom 08.11.2018 ergaben sich für die Hallenkreismeisterschaft folgende Gruppen:

Damen am 29.12.2018:

 


weiter lesen ...

Außerordentliche Generalversammlung 18.10. 19:30 Uhr

Vorstand
Montag, 15. Oktober 2018

Der SC Dörenthe hält eine Außerordentliche Generalversammlung am 18.10.18 um 19:30 Uhr in der Gaststätte "zum goldenen Anker" ab. Vordergründig steht die Jugendarbeit im Vordergrund. Trainer Betreuer und Ehrenamtliche müssen gefunden werden. Daher wünschen wir uns gerade Eltern begrüßen zu dürfen.

Zeitung Zitat:

Ludwig Ottmann setzt darauf, wieder mehr Dörenther Eltern für ein Amt als Betreuer zu gewinnen, um darüber auch die Kinder im Verein vor Ort zu halten. Nur ganz leicht, räumt Ottmann ein, sei das nicht. Ein Problem dabei seien zum Beispiel die Strafen, die von Verbandsseite schon bei kleinsten Fehlern ausgesprochen würden. „Das macht es schwierig, Leute zu finden“, soweiter lesen


weiter lesen ...

Trauer um Vereinsmitglied

Vorstand
Dienstag, 07. August 2018

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Fußballfreund, Trainer und Sportkamerad Ingo Kynast der auf tragische Weise am 01.08.2018 von uns ging. Für all seine Freunde und alle die ihn kennen ist sein Tod unbegreiflich und nicht zu fassen. Ingo Kynast war seit frühester Kindheit Spieler beim DSC und spielte in den Seniorenmannschaften als Führungsspieler der zweiten und ersten Mannschaft. Nach seiner aktiven Zeit stellte er seine Kenntnisse als Trainer zur Verfügung. Wir alle sind in Gedanken bei den Angehörigen und engsten Freunden in dieser harten Zeit. Ingo wird uns allen sehr fehlen. Die Beisetzung findet am 10.08. um 13.30 Uhr auf dem Friedhof Ledder Straße in Ibbenbüren statt.


weiter lesen ...

Jószef Till verstärkt den DSC

Vorstand
Montag, 23. Juli 2018

Jószef Till wird in Zukunft unsere Erste Mannschaft verstärken. Seine Wurzeln hat Jószef in Ungarn wo Er auch bislang spielte. Frisch nach Dörenthe gezogen fand Er direkt seinen Weg zum DSC. Der technisch beschlagene Offensivmann ist vielfältig einsetzbar.


weiter lesen ...

Alexander Egloff kommt zum DSC

Vorstand
Montag, 28. Mai 2018

Vom Landesligisten Niedersachsen SV Ahlerstedt/Ottendorf kommt Alexander Egloff zum DSC. Alexander hat vorwiegend in der Zweiten gespielt und ist in unsere Region gezogen. Da Er zunächst noch in seiner Heimat und hier bei uns beschäftigt ist wird Er nicht sofort komplett in den Spielbetrieb einsteigen können. Alexander ist ein Mann fürs Mittelfeld oder der ABwehr und sieht sich selbst erst als Ergänzung beider Seniorenmannschaften da Er nicht immer da sein kann. In diversen Trainingseinheiten hat Er bereits mit unsere Ersten zusammen gespielt.

Wir freuen uns ! Herzlich wilkommen


weiter lesen ...

Datenschutzgrundverordnung ab 25.05.2018

Vorstand
Freitag, 04. Mai 2018

Nach der im Mai rechtswirksam werdenden neuen Datenschutzgrundverordnung sah es erst sehr düster für den auch bei uns regelmäßig statt findenden Bericht in Bild und Ton aus. Die neue Verordnung hat einige Punkte die es schwer macht weiterhin Bilder im Internet zu publizieren. Die Persönlichkeitsrechte haben an Gewicht gewonnen so dass in Zukunft ein Foto mit einer erkennbaren fremden Person die mit dem Hauptmotiv nix zu tun hat und rein zufällig aufgenommen wurde einen Straftatbestand darstellt sobald diese Aufnahme auf Medien veröffentlicht wird. Natürlich nur wenn diese Person nicht der Veröffentlichung zugestimmt. Im Klartext bedeutet dies das eine einfache Aufnahme beimweiter lesen


weiter lesen ...

DFB-Stützpunkt