header4.png

Die ewige Liste der Kreisliga A

Grün-Weiß Steinbeck verpasst die Spitze

42 Punkte hätten sie gebraucht, um Brukteria Dreierwalde vom 1. Platz der ewigen A-Liga-Tabelle zu verdrängen. Am Ende wurden es nur 16. Das reichte für die Kicker von Grün-Weiß Steinbeck weder dazu, die Klasse zu halten, noch dazu, Dreierwalde von Platz eins zu verdrängen.

 
In der ewigen Tabelle weit vorne , in der aktuellen abgestiegen: Bevergern und Steinbeck sind zwei der Teams mit den meisten Jahren in der A-Liga. Henning Meyer-Veer
Immerhin: Die Grün-Weißen müssen sich um ihren 2. Platz keine Sorgen machen, denn der Drittplatzierte der ewigen A-Liga-Tabelle, Stella Bevergern, stieg mit in die B-Liga ab, und der SC Hörstel ist auf Platz vier zu weit entfernt, um den Steinbeckern in der kommenden Saison gefährlich werden zu können. Und weil Dreierwalde den Aufstieg in die Kreisliga A verpasste, kann der Rückstand der Steinbecker von aktuell 15 Punkten in der kommenden Spielzeit auch nicht größer werden. Um einen Platz nach oben auf Rang acht hat sich der neue Meister und künftige Bezirksligist Tus Recke verbessert. Allerdings dürften die Recker diesen Rang in der kommenden Spielzeit wieder an Mettingen verlieren, denn dem VfL reicht dazu ein einziger Sieg, da der TuS ja in der kommenden Spielzeit eine Klasse höher um Punkte kämpft. Und hätten die Recker in dieser Spielzeit sechs Punkte mehr geholt, wären sie sogar noch an Hosten vorbeigezogen. Auch Vizemeister ISV hat einen Sprung gemacht. Diesmal ging es von Platz 35 auf Platz 33. Damit haben sich die Schwarz-Weißen innerhalb von zwei Jahren gleich um acht Plätze verbessert. Auch für Absteiger SV Uffeln gab es wenigstens ein erfreuliches Erlebnis. Auch, wenn die Mannschaft von Trainer Ralf Janning die Klasse nicht halten konnte, so gab es doch immerhin den 1000. A-Liga-Punkt der Vereinsgeschichte zu feiern – beim 5:1 über Arminia Ibbenbüren 2 war das.
Eine Besonderheit: Mit dem SC Dörenthe (30 Jahre) und dem SV Halverde (27 Jahre) haben es zwei langjährige A-Ligisten in all den Jahren auf jeweils 888 Punkte gebracht, sodass das Torverhältnis über die Platzierung in der ewigen Tabelle entscheiden musste. Und das sah den DSC vorne.
Die ewige Liste der Kreisliga A
1:2 Niederlage in Riesenbeck am Samstag
Es war das erwartete Spiel auf Augenhöhe welches viele voraus gesagt hatten. Auch waren sich alle Zuschauer einig das es ein typischen 1:1 Spiel war mit einem glücklichen Sieger. Es hät...
Zweite spielt 1:1 gegen Dickenberg 2
Am Sonntag zeigte unsere Zweite eine sehr gute Leistung zum Saisonstart. In den ersten 45 Minuten war der SC Dörenthe Ton angebend und erspielte sich hoch karätige Chancen. Alu Torwart und f...
Erste Mannschaft siegt im Derby
Unsere Erste Mannschaft setzte sich mit 3-1 am ersten Spieltag gegen Teuto Riesenbeck 2 durch. In einer typischen Ligastart Partie zeigte sich der Gast als zäher Gegner der sich nicht versteckte....
Jubiläumsspiel beim SF Gellendorf endet 2:2
Im Rahmen der Vorbereitung spielte unsere 1. Mannschaft beim A-Ligisten SF Gellendorf auf dessen 100. Geburtstag des Vereins. Das Spiel war durchaus auf Augenhöhe mit Drangphasen beider Mannsc...

Auf dem Platz

  • Damen beginnen gegen Mettingen
    Unsere Damenmannschaft steigt in den Ligabetrieb ein. Am Sonntag um 10,45 Uhr tritt unsere Damenmannschaft gegen Mettingen an. Als 9er Mannschaft ist der DSC natürlich der Außenseiter. Endlich geht es für unsere Mädels los. 
  • Zweite auf Wiedergutmachung in Büren
    Unsere Zweite ist in Büren darauf aus die Pleite aus dem Mettingen Spiel wieder gut zu machen. Der Gastgeber Büren 2 hat bislang auch 1 Punkt geholt. Verstärkung konnte aus der ersten kommen denn am Donnerstag waren bekanntlich Spieler verhindert. 
  • Damen beginnen in Mettingen
    Unsere Damenmannschaft steigt in den Ligabetrieb ein. Am Sonntag um 10,45 Uhr tritt unsere Damenmannschaft in Mettingen an. Als 9er Mannschaft ist der DSC natürlich der Außenseiter. Endlich geht es für unsere Mädels los. 
  • Erste Mannschaft siegt in Ladbergen
    Mit einigen Ausfällen und nötigen Umstellungen trat unsere Erste in Ladbergen an. Ein ganz schwere Geburt wurde es gegen eine sehr gute Ladbergener Mannschaft. Unsere Ersten fehlte es an Tempo in der Angriffsbewegung. Dafür zeigte die Defensive wieder eine ganz starke Leistung. In letzter Instanz Torhüter Daniel Brügge. Der Gast sicherte sich spielerische Vorteile aber...
  • Glanzloser Pokalsieg in Halverde
    Am Dienstag Abend besiegte unsere Erste im Pokal den B Ligisten SV Halverde. In einem zu keiner Zeit hochklassigen Spiel erfüllte unsere Erste die reine Pflicht ohne Glanz und Gloria. Der Gastgeber bemühte sich die Defensive zu halten und konnte sogar mit einem schönen Konter in Führung gehen. Zur Halbzeit wurde gewechselt und Steffen Klaas sowie Emre Yilmaz kamen aufs Feld....
  • Zweite Mannschaft geht in Mettingen unter
    Unsere Zweite Mannschaft konnte sich am Sonntag in Mettingen nicht durch setzen und ließ auch einiges der Vorwoche vermissen. Mettingen 3 hingegen hatte einen guten Tag und siegte mit 5:1 in Überzahl nach einer gelb roten Karte. Es dauerte auch nicht lange bis die Hausherren das erste mal jubeln durften. Bereits in der zweiten Minute traf der Gastgeber. Unsere Zweite war einfach noch...
  • 1:2 Niederlage in Riesenbeck am Samstag
    Es war das erwartete Spiel auf Augenhöhe welches viele voraus gesagt hatten. Auch waren sich alle Zuschauer einig das es ein typischen 1:1 Spiel war mit einem glücklichen Sieger. Es hätte genau so für den DSC ausgehen können. Zunächst war in der ersten Halbzeit aber der Gastgeber Ton angebend und war besser im Spiel. Unsere Mannschaft hatte viele Stoppfehler und...

Corona und der Fußball

ovid