header4.png

Kontakt Regeln max. 30 Spieler !!!

1200px FL Verband WestfalenSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vereinsvertreterinnen, liebe Vereinsvertreter,

der Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen bittet Sie noch einmal eindringlich darum, die bestehende Coronaschutzverordnung einzuhalten und sich an die Vorgaben der Kommunen zu halten. Gemeinsam haben wir viel erreicht, lassen Sie uns diese wiedergewonnenen Freiheiten nicht auf’s Spiel setzen. Wenn wir jetzt weiter - buchstäblich - diszipliniert am Ball bleiben, können wir auf weitere Lockerungen hoffen.

Nach den Irritationen über die „30 am Spiel beteiligten Personen“ ist seit der vergangenen Woche klar, dass aktuell maximal 30 Personen Kontakt im nicht kontaktfreien Sport haben dürfen. Das bedeutet für den Fußball, dass bei 22 Spielern auf dem Platz insgesamt 8 weitere eingewechselt werden dürfen.
Deshalb die dringende Bitte: Halten Sie sich auch in Test- und Freundschaftsspiele an diese Vorgabe und die Vorgaben Ihrer Kommune. Wir wissen, dass diese Beschränkung gerade im Hinblick auf die Saisonvorbereitung alles andere als optimal ist. Bei steigenden Infektionszahlen ist dies aber unerlässlich - auch für einen geplanten und angestrebten Saisonstart am 05. und 06. September. Darüber hinaus bitten wir Sie auch noch einmal darum, nicht mehr als 300 Zuschauer bei einem Spiel zuzulassen. Hierunter fallen alle anderen, die sich auf der Anlage befinden - also auch Trainer, Betreuer, Ordner oder noch nicht eigewechselte Spieler. Für diese insgesamt 330 Personen muss der Heimverein die einfache Rückverfolgung gewährleisten und die Kontaktdaten erfassen.
Auch wenn der FLVW nicht für die Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben der Coronaschutzverordnung zuständig ist und dies in der Hand der jeweiligen Kommunen liegt, werden auch unsere Schiedsrichter vor Anpfiff noch einmal auf die Einhaltung der Vorgaben hinweisen. Zu viel steht auf dem Spiel! Da kann und will sich der Fußball nicht aus der Verantwortung ziehen. Wir bitten noch einmal um ihr Mittun und Ihr Verständnis. Vielen Dank dafür!

In der Diskussion mit überkreislichen Vereinen kam die Frage auf, wie mit den Schiedsrichter- und Kreis- bzw. Verbandsausweisinhabern umzugehen ist. Es wurde vereinbart, dass sich die Kollegen bei Spielen mit 300 zu erwartenden Zuschauern bei den Vereinen anmelden.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Gundolf Walaschewski gez. Manfred Schnieders
Präsident Vizepräsident Amateurfußball

1:2 Niederlage in Riesenbeck am Samstag
Es war das erwartete Spiel auf Augenhöhe welches viele voraus gesagt hatten. Auch waren sich alle Zuschauer einig das es ein typischen 1:1 Spiel war mit einem glücklichen Sieger. Es hät...
Zweite spielt 1:1 gegen Dickenberg 2
Am Sonntag zeigte unsere Zweite eine sehr gute Leistung zum Saisonstart. In den ersten 45 Minuten war der SC Dörenthe Ton angebend und erspielte sich hoch karätige Chancen. Alu Torwart und f...
Erste Mannschaft siegt im Derby
Unsere Erste Mannschaft setzte sich mit 3-1 am ersten Spieltag gegen Teuto Riesenbeck 2 durch. In einer typischen Ligastart Partie zeigte sich der Gast als zäher Gegner der sich nicht versteckte....
Jubiläumsspiel beim SF Gellendorf endet 2:2
Im Rahmen der Vorbereitung spielte unsere 1. Mannschaft beim A-Ligisten SF Gellendorf auf dessen 100. Geburtstag des Vereins. Das Spiel war durchaus auf Augenhöhe mit Drangphasen beider Mannsc...

Auf dem Platz

  • Damen beginnen gegen Mettingen
    Unsere Damenmannschaft steigt in den Ligabetrieb ein. Am Sonntag um 10,45 Uhr tritt unsere Damenmannschaft gegen Mettingen an. Als 9er Mannschaft ist der DSC natürlich der Außenseiter. Endlich geht es für unsere Mädels los. 
  • Zweite auf Wiedergutmachung in Büren
    Unsere Zweite ist in Büren darauf aus die Pleite aus dem Mettingen Spiel wieder gut zu machen. Der Gastgeber Büren 2 hat bislang auch 1 Punkt geholt. Verstärkung konnte aus der ersten kommen denn am Donnerstag waren bekanntlich Spieler verhindert. 
  • Damen beginnen in Mettingen
    Unsere Damenmannschaft steigt in den Ligabetrieb ein. Am Sonntag um 10,45 Uhr tritt unsere Damenmannschaft in Mettingen an. Als 9er Mannschaft ist der DSC natürlich der Außenseiter. Endlich geht es für unsere Mädels los. 
  • Erste Mannschaft siegt in Ladbergen
    Mit einigen Ausfällen und nötigen Umstellungen trat unsere Erste in Ladbergen an. Ein ganz schwere Geburt wurde es gegen eine sehr gute Ladbergener Mannschaft. Unsere Ersten fehlte es an Tempo in der Angriffsbewegung. Dafür zeigte die Defensive wieder eine ganz starke Leistung. In letzter Instanz Torhüter Daniel Brügge. Der Gast sicherte sich spielerische Vorteile aber...
  • Glanzloser Pokalsieg in Halverde
    Am Dienstag Abend besiegte unsere Erste im Pokal den B Ligisten SV Halverde. In einem zu keiner Zeit hochklassigen Spiel erfüllte unsere Erste die reine Pflicht ohne Glanz und Gloria. Der Gastgeber bemühte sich die Defensive zu halten und konnte sogar mit einem schönen Konter in Führung gehen. Zur Halbzeit wurde gewechselt und Steffen Klaas sowie Emre Yilmaz kamen aufs Feld....
  • Zweite Mannschaft geht in Mettingen unter
    Unsere Zweite Mannschaft konnte sich am Sonntag in Mettingen nicht durch setzen und ließ auch einiges der Vorwoche vermissen. Mettingen 3 hingegen hatte einen guten Tag und siegte mit 5:1 in Überzahl nach einer gelb roten Karte. Es dauerte auch nicht lange bis die Hausherren das erste mal jubeln durften. Bereits in der zweiten Minute traf der Gastgeber. Unsere Zweite war einfach noch...
  • 1:2 Niederlage in Riesenbeck am Samstag
    Es war das erwartete Spiel auf Augenhöhe welches viele voraus gesagt hatten. Auch waren sich alle Zuschauer einig das es ein typischen 1:1 Spiel war mit einem glücklichen Sieger. Es hätte genau so für den DSC ausgehen können. Zunächst war in der ersten Halbzeit aber der Gastgeber Ton angebend und war besser im Spiel. Unsere Mannschaft hatte viele Stoppfehler und...

Corona und der Fußball

ovid